GMGS-Moers Logo

Grafschaft Moers Geschichts-Stiftung

KULTUR - ERHALTEN - GESTALTEN

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Altmarktdenkmal

Diesterweg Büste

Findling im Hornwerk

Grabsteine Rheinberger Straße

Hektors Abschied von Andromache

Kaiserdenkmal

König Friedrich I.

Luise Henriette

Steinriesen im Park

Weyhe Gedenkstein

Wilhelm-Greef-Brunnen

Kaiserdenkmal

Standort: Kleine Parkanlage zwischen Königssee und Parkdeck Neuer Wall

Anlass: zu Ehren von Kaiser Wilhelm I. und Friedrich III.

Eingeweiht: 27.1.1890

Spender: Moerser Bürger und Vereine

Künstler: Bildhauer Herr Stockmann aus Düsseldorf

Symbol: Erinnerung an das Dreikaiserjahr 1888


Am 26.1.1889 feierte man mit Begeisterung den 30. Geburtstag des jungen deutschen Kaisers Wilhelm II. Riesige Festvorbereitungen und große Huldigungen erfolgten in allen großen deutschen Städten. Alle Bürger, so auch die Moerser, erhofften sich mit dem jungen Kaiser eine lange friedliche Demokratie. Denn 1888 war das Jahr, in dem drei Kaiser auf dem deutschen Thron saßen:


1. Kaiser Wilhelm I. (1797 - 1888), hatte mit viel Herzblut das Reich wieder vereinigt und verlieh dem Volk Mut und Zuversicht. 1871 wurde er der erste deutsche Kaiser, nach dem er seit 1861 preußischer König war. Wilhelm I. gründete Deutschlands Einigkeit, Macht und Größe. Sein Leitspruch war auf dem Sterbebett: "Lerne zu leiden ohne zu klagen" = das heilige Vermächtnis des deutschen Volkes.

2. Kaiser Friedrich III. (1831 - 1888), Sohn von Kaiser Wilhelm I., folgte seinem Vater auf den kaiserlichen Thron und starb nach sechs Monaten an schwerer Erkrankung.


3. Kaiser Wilhelm II. (1859 - 1941), Sohn von Kaiser Friedrich III., folgte im Jahre 1888 nach dem Tod von Großvater und Vater mit 29 Jahren auf den Kaiserthron. 1918 gegen Ende des ersten Weltkrieges emigrierte er mit der Familie nach Dorn/Niederlande, wo er 1941 verstarb.


Das Denkmal besteht aus drei Teilen:

- dem Sockel aus rotem Sandstein

- der kubischen Säule aus grünem Granit

- zwei bronzene Bilddarstellungen an der Säule


Unter dem Bild von Kaiser Wilhelm I. steht "DEM VATER DES VATERLANDES" und unter dem Bild von Friedrich III. steht "DEM LIEBLING DES VOLKES".



Anne-Rose Fusenig

Dreikaiserdenkmal

Kleine Bild-Platte auf der zweiten Seite